Anfrage / Aufnahme

 

Die stationäre Aufnahme erfolgt auf Wunsch des Gastes nach Absprache mit dem behandelnden Arzt und dem Hospizleiter.

Voraussetzungen: Aufgenommen werden Gäste, die an einer unheilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung leiden, welche aus medizinischer Sicht nicht mehr heilbar ist oder zum Stillstand gebracht werden kann und eine ausreichende Pflege und Versorgung zu Hause nicht mehr gewährleistet ist. Die Aufnahme ins Hospiz erfolgt unabhängig von Alter, Konfession oder Art der Erkrankung.

Hier finden Sie den Anfragebogen zur Aufnahme zum Download. Sie können das Formular ausdrucken oder direkt am PC ausfüllen und dann per E-Mail, Fax oder Post zu uns schicken. Zum Ausdrucken der Formulare benötigen Sie teilweise den Acrobat Reader. Das Programm können Sie sich von der Website von Adobe kostenlos herunterladen.

Unsere Mitarbeiterin Alexandra Hichert im Sozialdienst berät und unterstützt Sie in allen Fragen rund um die Aufnahme.

Finanzierung

 

Die stationäre Hospizversorgung wird zum größten Teil über Leistungen der Kranken- und Pflegekassen finanziert. Der Förderverein Hospiz Louise Heidelberg e.V. schafft über Mitgliedsbeiträge und Spendengelder die ergänzende finanzielle Basis. Unseren Gäste entstehen keine Kosten und so können sie unabhängig ihrer finanziellen Situation aufgenommen werden.