Ehrenamt

Sie können sich persönlich einsetzen und Ihre Kraft, Ihre Ideen und Ihre Zeit als Ehrenamtliche(r) zur Verfügung stellen. Gerne informieren wir Sie darüber, wie eine ehrenamtliche Mitarbeit aussieht und was das für Sie bedeutet.

Seit 1992 betreuen auch ehrenamtliche Hospizhelfer*Innen im Hospiz Louise schwerstkranke Menschen. Sie unterstützen dabei die hauptamtlichen Pflegekräfte bei der täglichen Arbeit, begleiten die Hospizgäste – wenn nötig und gewünscht auch bei Nacht.

Die Begleitung eines schwerstkranken Menschen bedeutet eine begrenzte Zeit von Nähe und Vertrauen. Sehen was kommt, Geduld haben und aushalten können, den Kranken und die Angehörigen nicht allein lassen, Hilfe, Rat und Unterstützung anbieten. Dies gehört zu den wichtigsten Aufgaben in der Hospizarbeit und seiner ehrenamtlichem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Um diesen Dienst zu leisten, werden die Ehrenamtlichen in einem speziell dafür konzipierten Kurs darauf vorbereitet.

 

Unterstützung für die ehrenamtlichem Mitarbeiter*innen durch Supervision

 

Nach einer qualifizierten Vorbereitung werden die ehrenamtlichen Hospizhelfer*innen von professionellen Supervisoren unterstützt und begleitet.

Die Supervision hilft dabei, eine persönliche Nähe zu gestatten, Konflikte zu erkennen und damit umzugehen.

Wie Sie uns unterstützen können

Zeit schenken

Werden Sie Hospizhelfer/in und arbeiten Sie ehrenamtlich mit schwerstkranken Menschen.

weiterlesen...
Spenden

Wenn Sie die Arbeit im Hospiz Louise finanziell unterstützen möchten, finden Sie hier Ideen zur Umsetzung.

weiterlesen...
Mitglied werden

Unterstützen Sie den Förderverein Hospiz Louise e.V. und werden SIe Mitglied. Sie erhalten regelmäig den Mitgliederbericht und weitere Informationen zum Hospiz Louise.

weiterlesen...
Als Gruppe helfen

Sie möchten uns mit Ihrem Verein oder Ihrem Unternehmen unterstützen. Dann finden Sie hier weitere Ideen.

weiterlesen...